Torsionsfedern

Technische Federn

Die Bestellung von Torsionsfedern ist bei TEVEMA einfach und schnell.

Lesen Sie mehr
Torsionsfedern
Shop By
Filters
d
Achsgröße (mm)
L0
Di
C Nmm/°
Beinlänge
(L) Links und (R) rechts
Mn Nmm
b
Rahmenbreite
Nw
Nt
Show more

Torsionsfedern verwenden

Die Torsionsfedern werden verwendet, um eine Radialkraft oder eine Winkelauslenkung zu erhalten. Normalerweise werden Torsionsfedern um eine Achse montiert. Wenn eine Torsionsfeder um eine Achse verwendet wird, muss sichergestellt sein, dass zwischen dem Innendurchmesser der Torsionsfedern und der Achse ein Abstand besteht. Bei Belastung der Torsionsfeder zieht sich die Feder zusammen, um eine Gegenkraft zu erzeugen.

Torsionsfederkräfte berechnen

Bei der Berechnung der Torsionsfedern sind die Kräfte linear, sofern die Elastizität nicht überschritten wird. In Berechnungen entsprechen die Grade, um die sich ein Torsionsfederhebel aus der Ruheposition dreht, den Kräften in Newton, die die Torsionsfeder liefert. Wenn sich ein Schenkel beispielsweise um 10 Grad dreht, liefert er 1 N / mm, wenn dieselbe Torsionsfeder um 20 Grad gedreht wird, liefert er 2 N / mm.

Möglichkeiten zur Belastung von Torsionsfedern

Torsionsfedern können statisch belastet werden. Torsionsfedern können zyklisch belastet werden.

Die Berechnung

Zylindrisch gewickelte Torsionsfedern werden verwendet, um eine Radialkraft oder Winkelauslenkung zu erhalten. Wenn die Feder gespannt wird, wird das Material gebogen. Normalerweise ist der Innendurchmesser der Feder um eine Achse montiert. Die Feder muss so montiert werden, dass zwischen dem Innendurchmesser der Feder und der Welle immer ein Spiel besteht. Die Last wird so aufgebracht, dass die Torsionsspannung feststeht, wenn die Spannung in diese Richtung zunimmt. Um die Reibung gegen die Welle zu minimieren, wird empfohlen, die Enden der Schürhaken unter konstanter Spannung zu verwenden. Torsionsfedern haben eine gerade Federcharakteristik. Wenn beispielsweise eine Feder bei 10 ° Drehung ein Moment von 1 N / mm ergibt, hat diese Feder bei 20 ° Drehung ein Moment von 2 N / mm.

Ein Moment ist gleich der Kraft x der Pokerlänge, d. H. M = F x A.

Je näher am Ende des Hebels die Last aufgebracht wird, desto weniger Gegenkraft wird erreicht. Wenn die maximale Umdrehung (φ) verwendet wird, sind maximal 10.000 Umdrehungen zulässig. Wenn die zulässige Drehung nur für 80% verwendet wird, erhöht sich die Lebensdauer auf 200.000-400.000 Lasten. Wenn nur 70% der zulässigen Rotation verwendet werden, kann von einer nahezu unendlichen theoretischen Lebensdauer ausgegangen werden.

Die Drehfedern sind in einer linken und einer rechten Version erhältlich. Bei der Bestellung müssen Sie die Drehrichtung angeben. Dies kann einfach durch Hinzufügen eines L für die linke Version und eines R für die rechte Version nach dem Artikelcode erfolgen. Die Poker dieses Programms sind gerade. Gegen Aufpreis können wir jedoch jeden gewünschten Poker machen. Sie müssen hierfür eine Zeichnung oder ein Modell angeben. Sie können die Federn auch in anderen Materialarten bestellen. Unsere Torsionsfedern sind nach DIN2088 / EN13906-3 gefertigt. Toleranzen nach DIN 2194.

Torsionsfedern bestellen

Sie können Torsionsfedern beim Federspezialisten bestellen. Sie können problemlos alle Torsionsfedern ab Lager bestellen. Oder lassen Sie Ihre Torsionsfeder vom Federspezialisten berechnen und bestellen Sie Ihre kundenspezifische Torsionsfeder.